Die einzig wahre Bibelübersetzung

Vor kurzem habe ich einen sehr guten Artikel über die ewige Diskussion gelesen, welche Bibelübersetzung die Beste ist. Ihr könnt ihn hier nachlesen. Da er so viel wahres enthält, werde ich jetzt versuchen, die Hauptgedanken zu übersetzen, auf uns zuzuschneiden und zusammenzufassen! Wie man sich nicht darüber streitet, welche Bibelübersetzung die Beste ist Wenn einige … Mehr Die einzig wahre Bibelübersetzung

Die Welt im Jahre 1852

Mein Bruder ist im Besitz eines sehr interessanten Buches. Es heißt: „Allgemeine Übersicht der Welt“ und wurde 1852 von Gustav Remak, einem Rechtsanwalt in Philadelphia geschrieben (als erweiterte Übersetzung). Mein Bruder bekam es im Alter von 4 Jahren in Kalifornien geschenkt, weil heute in Amerika niemand mehr Deutsch versteht, geschweige denn Altdeutsch lesen kann. Die … Mehr Die Welt im Jahre 1852

Lohnt es sich, zu spenden?

Heute habe ich mit meiner Mentorin darüber nachgedacht, warum es sich lohnt, Geld zu spenden. Spenden klingt dabei immer nach Katastrophennothilfe, aber ich meine einfach, etwas von dem an andere abzugeben, was ich (oder eher mein Mann 😉 ) verdiene: an die Gemeinde, unseren Pastor oder Mitarbeiter der Gemeinde, Missionare, Kinderpatenschaften, Freunde, die gerade nicht … Mehr Lohnt es sich, zu spenden?

Ist das prüfungsrelevant?

Dieser Satz wurde in Universitäten vor nicht allzu langer Zeit wohl sehr oft gestellt! Durch unser Bildungssystem sind wir es alle gewohnt, geprüft zu werden. Spätestens seit der 3. Klasse werden wir geprüft und bewertet, das gleiche gilt für unsere Autos, für unsere Gesundheit, eine mögliche Schwangerschaft, die Echtheit von Edelsteinen, unsere Lebensmittel, unser Trinkwasser … Mehr Ist das prüfungsrelevant?

Ich bin schuld!

Ich habe gerade einen Vortrag von Paul Tripp gehört, den ich so gut fand, dass ich ihn euch nicht vorenthalten möchte! Es geht um Ehe, um Erwartungen und Streit, um unser Herz und darum, dass ich selbst schuld bin an meinem Verhalten. Er ist in Englisch, also hoffe ich, dass ihr ihn auch versteht. In … Mehr Ich bin schuld!

Die Frucht des Geistes

Gleich an die Aufzählung der Werke des Fleisches schließt sich die Frucht des Geistes an. Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Selbstbeherrschung. Galater 5, 22 Ich finde es sehr interessant, dass es nicht heißt: „Die Werke des Geistes aber sind…“. Einerseits wird hier ein großer Unterschied zwischen … Mehr Die Frucht des Geistes